Geschichte der Praxis

Die Praxis Ruedi Spiegel wurde ab November 1999 aufgebaut. In einer ersten Phase arbeitete Ruedi Spiegel alleine in der Praxis, neben einer 50% Anstellung als Internats- und Erziehungsleiter im Kinderheim Kriegstetten (heute focus jugend, Zentrum für Sonderpädagogik in Kriegstetten).

Ab Schuljahr 2002/03 erhielt die Praxis den Auftrag „interne Beratungsstelle im Kindergarten und in Primarstufe“ in den Schulen Zuchwil.

Seit August 2003 ist Ruedi Spiegel hauptberuflich in der Praxis tätig.

Während der Ausbildung zur Paar- und Familientherapeutin am ief in Zürich, im Jahre 2004, stieg Frau Barbara Hurni Spiegel in die Praxis ein und arbeitete teilzeitlich mit.

Ab 2011 übernahm die Praxis den Auftrag „Fachperson für erweiterte pädagogische Anliegen“ der Schulen GESLOR, Langendorf, Oberdorf, Rüttenen.

Im Jahre 2016 wurde Ruedi Spiegel in den Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso aufgenommen.

Ab März 2017 ist Barbara Hurni Spiegel hauptberuflich in der Praxis tätig. Die Praxis nennt sich jetzt