Familientherapie

Die Familie, wie sie heute gelebt wird, ist relativ jung.

Weil der Begriff Familie aber schon Hunderte von Jahren existiert, tun wir alle so, als ob wir wüssten …

Familie ist in einem steten Wandel. Wenn ich meine, jetzt weiss ich wie meine Familie ist, haben sich die Kinder bereits wieder weiterentwickelt und stellen neue Fragen, neue Ansprüche, sind in einer neuen Phase, brauchen andere Grenzen.

  • Familie verstanden als ein Gebilde, das ständig im Wandel und in Entwicklung ist
  • Familie als ein Begriff, an den grosse Ansprüche gestellt werden
  • Familie als verschiedenste Formen von Zusammenleben:
    Einelternfamilien, Patchworkfamilien, getrennte Familien, Stieffamilien und Pflegefamilien

In der Beratung/Therapie mit Familien leiten uns systemische und strukturelle Ideen an, weiter die Gedanken aus der lösungs- und ressourcenorientierten Beratung und die Erfahrung, dass viele verschiedene Familienformen möglich sind und funktionieren können.

Siehe dazu auch Eltern- und Erziehungsberatung.

In bestimmten Situationen bearbeiten wir mit einer Einzelperson Themen, welche die Familie betreffen; siehe dazu Systemische Einzeltherapie/Einzelberatung.